Häufig gestellte Fragen

GASTFAMILIEN: Wie werden die Gastfamilien ausgesucht? Werden diese bezahlt? Haben die Gastfamilien Kinder und wie sind die Wohnverhältnisse in Costa Rica? Besteht die Möglichkeit zu wechseln, wenn ich gar nicht klarkomme? Wann bekomme ich die Gastfamilie mitgeteilt?

Neue Gastfamilien werden uns empfohlen. Uns bekannte und bereits vertraute Gastfamilien nennen uns Angehörige, Freunde oder Nachbarn, die auch gern einen/e SchülerIn aufnehmen möchten. Die Programmleiterin besucht die Familien dann, lernt dabei alle Familienmitglieder kennen, sieht sich das Haus und die Umgebung an. Ein wichtiges Kriterium bei der Auswahl ist, dass es Kinder im jugendlichen Alter gibt, dass die Familie natürlich grundsätzlich sympathisch wirkt, dass es ein ansprechendes Zimmer gibt und das Haus und die Umgebung gepflegt sind.

Die Familien kommen aus der Mittelschicht, wobei die Häuser jedoch meist kleiner und die Wohnverhältnisse einfacher sind als in Mitteleuropa.

Die Familien bekommen von uns einen monatlichen Obolus, um die zusätzlichen Lebenshaltungskosten abzudecken.

Bei der Zuteilung versuchen wir, eure Wünsche und Vorstellungen zu berücksichtigen, und dass möglichst die Hobbies und Interessen der Gastgeschwister mit euren übereinstimmen.

Die Möglichkeit, die Familie zu wechseln, besteht – erst werden wir immer ein vermittelndes Gespräch suchen, aber wenn es gar nicht geht, kommst du in eine neue Familie.

Die Familien geben wir euch ca. 2 Monate vor Abreise bekannt, damit ihr schon frühzeitig mit eurer Gastfamilie per Email/Chat … in Kontakt treten könnt.



 
© 2013 COSTA RICA AUSTAUSCH SERVICE: Todos los derechos reservados | San José, Costa Rica, América Central   INTERFAZ DESIGN