Freiwilligenarbeit

Engagiere dich für den Erhalt von Costa Ricas artenreicher Natur und hilf den liebenswerten Ticos (=Costa Ricaner)! Wähle aus mehr als 30 Projekten in vielen verschiedenen Bereichen und Regionen! Mach dich stark für den Umwelt- und Tierschutz oder in sozialen Projekten! Lerne die Natur und Kultur an den beiden Küsten Pazifik, Karibik bzw. im Hochland kennen! Wir kümmern uns um die Planung, Anreise, Unterkunft und die ideale Zusammenstellung der von dir gewählten Projekte! Wir beraten dich vorab persönlich und individuell! Vor Ort ist unser deutschsprachiges Betreuerteam während deines Aufenthalts immer für dich da!

 

Wir haben über 15 Optionen für dich – wähle deinen Bereich und die Region

Suchen

Freiwilligenarbeit

Beratung/Vorbereitung

Wir beraten dich persönlich! Die CAS-Gründerin, Anne Grubert, hat über 10 Jahre in Costa Rica gelebt und kennt die Projekte aus erster Hand. Bei einem individuellen Beratungsgespräch stellt ihr dein persönliches Programm angepasst an dein Interesse und die saisonalen Bedingungen in Costa Rica zusammen.

Projekte

Wir haben ökologische und soziale Projekte in ganz Costa Rica: karibische Küste, Pazifik und Hochland! Bei ökologischen Projekten kannst du dich für den Artenschutz z.B. Meeresschildkröten, Wildkatzen, Papageien … , für Naturschutz in Nationalparks und für Nachhaltigkeit bei unseren Agrarprojekten stark machen! Soziale Freiwilligenarbeit richtet sich vor allem an Kinder, so dass deine Einsatzorte Kindergärten, Grundschulen, Kinderheime und auch Behindertenwerkstätten sind. – Du kannst beide Projektbereiche miteinander kombinieren und so die große Vielfalt Costa Rica entdecken!

Programmbeginn und Dauer

Den Anfangstermin deiner Freiwilligenarbeit in Costa Rica kannst du frei wählen und auch die Dauer bestimmst du selbst! (mindestens 4 Wochen)

Anreise – Gruppenflug

Du fliegst i.d.R. zusammen mit anderen Teilnehmern als Gruppe ab Frankfurt im Direktflug nach Costa Rica! Natürlich organisieren wir auch deinen Zubringer ab Berlin, Hamburg, München…

Ankunft und Orientierung

In Costa Rica holt dich/euch unser deutschsprachiges CAS-Team vom Flughafen ab und ihr fahrt gemeinsam zum CAS-Büro, wo ihr eine eintägige Einführung bekommt, einen gemeinsamen Stadtrundgang macht und SIM-karten besorgt, damit ihr direkt mobil seid. Anschließend schläfst du ein bis zwei Nächte in San José, bevor du zu deinem Sprachkurs bzw. deinem Projekt fährst.

Anfahrt zu den Projekten

Die Anfahrt erfolgt von San José aus mit dem öffentlichen Bus. Du erhälst von uns einen detaillierten Plan mit den Abfahrtsorten und -zeiten.

Unterbringung und Verpflegung

Bei ökologischen Projekten wohnst du mit anderen Freiwilligen in einer Art Camp direkt im Projekt – das sind einfache Häuser mit einem Schlafraum, häufig Stockbetten, Moskitonetzen… – dort bekommst du alle drei Mahlzeiten!

In der Karibik haben wir ökologische und soziale Projekte – dort kommst du in kleinen gepflegten Hostels unter. Es gibt Schlafräume für bis zu 10 Personen, aber auch Einzel- und Doppelzimmer. Du versorgst dich mit anderen Freiwilligen über eine Gemeinschaftsküche, wo ihr selbst kocht!

Bei sozialen Projekten im sog. Valle Central, auch „Tal des ewigen Frühlings“ genannt, wohnst du bei einer Gastfamilie und bekommst alle Mahlzeiten!

Betreuung

Unser deutschsprachiges Betreuerteam ist immer für dich da! Per Telefon und Notfall-Handy (24/7) sind wir jederzeit erreichbar und begleiten dich während deines gesamten Aufenthalts. In den Projekten hast du lokale spanisch- und englischsprachige Ansprechpartner.

Sprachkurse

Unsere Partnersprachschulen liegen in verschiedenen Landesteilen. Kombiniere deine Freiwilligenarbeit mit einem Spanischkurs zu Beginn, so hast du eine optimale Vorbereitung auf deinen Einsatz!

Vorausssetzung

Spanischgrundkenntnisse (empfohlen – kein Muss!) – du kannst dich gut mit Englisch verständigen und vor Ort einen Sprachkurs belegen!

Mindestalter 18 Jahre (bei wenigen Projekten 17 Jahre – kontaktiere uns, damit wir dich beraten können!)